Igor Golovatenko

Igor Golovatenko. Foto: Liudmilla Svetlova

Igor Golovatenko. Foto: Liudmilla Svetlova

Igor Golovatenko studierte Gesang in Moskau u. a. bei Dmitry Vdovin. Von 2007 bis 2014 war er Ensemblemitglied der Novaya Opera, seit 2014 ist er fest am Bolschoi-Theater engagiert, wo er u. a. als Andrej Schtschelkalow (Boris Godunow), Lescaut (Manon Lescaut), Roderigo (Don Carlos), Marcello (La bohème) und Robert (Iolanta) zu erleben war. Zu seinem Repertoire gehören außerdem Partien wie Sharpless (Madama Butterfly), Renato (Un ballo in maschera), Germont (La traviata) und die Titelpartie in Rigoletto. Gastengagements führten ihn u. a. an die Opéra national de Paris, ans Teatro Giuseppe Verdi in Triest, zur Lettischen Nationaloper in Riga, zum Teatro San Carlo in Neapel, zum Teatro Colón in Buenos Aires sowie zu den Festspielen in Glyndebourne und Wexford. (Stand: 2018)

 

Vergangene Termine mit Igor Golovatenko

zur Stücknavigation