Eike Gramss

Eike Gramss

Eike Gramss

Eike Gramss, geboren bei Bremen, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. 1985 wurde er Generalintendant in Krefeld/Mönchengladbach. Von 1991 bis 2008 war er Direktor am Stadttheater Bern. Als Sprech- und Musiktheaterregisseur arbeitete er u.a. in Augsburg, Bonn, Karlsruhe, Graz, Basel und Dublin sowie an den Opernhäusern von Düsseldorf, Berlin, Dresden, Hannover, Leipzig und Antwerpen, an der English National Opera in London, am Megaro Mousikis in Athen sowie beim Maggio Musicale in Florenz. Seit Oktober 2007 lehrt er am Mozarteum in Salzburg. Inszenierungen an der Bayerischen Staatsoper: Schlachthof 5, Falstaff.

Vergangene Termine mit Eike Gramss

zur Stücknavigation