Günther Groissböck

Günther Groissböck

Günther Groissböck  © Gerhard Ringhofer

Günther Groissböck studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Er war Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und am Opernhaus Zürich. Er ist regelmäßig Gast auf zahlreichen Opernbühnen, darunter die Metropolitan Opera in New York, das Teatro alla Scala in Mailand, die Opéra national de Paris, die Deutschen Oper Berlin, die Opernhäuser von Chicago, Amsterdam, Rom, Madrid und Barcelona sowie die Festspielen in Salzburg und Bayreuth. Sein Repertoire umfasst Partien wie Sarastro (Die Zauberflöte), Fasolt/Hunding (Der Ring des Nibelungen), Heinrich der Vogler (Lohengrin) und Fürst Gremin/Saretzki (Eugen Onegin) sowie die Titelpartie in Boris Godunow. (Stand 2018)

Termine mit Günther Groissböck

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Günther Groissböck

zur Stücknavigation