Edita Gruberova

Edita Gruberova

Edita Gruberova

Edita Gruberova, geboren in Bratislava, studierte am Konservatorium ihrer Heimatstadt. 1970 startete sie von der Wiener Staatsoper aus ihre internationale Karriere. Sie singt an allen führenden Opernhäusern der Welt, etwa in London, New York, Mailand und Paris sowie bei den Festspielen von Bregenz und Salzburg. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Königin der Nacht (Die Zauberflöte), Zerbinetta (Ariadne auf Naxos), Alaide (La straniera) sowie die Titelpartien in Lucia di Lammermoor, Anna Bolena und Norma. Sie ist Bayerische und Österreichische Kammersängerin. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt sie 2014 den Österreichischen Musiktheaterpreis „Goldener Schikaneder“ für ihr Lebenswerk. In der Spielzeit 2017/18 feiert sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum und ist an der Bayerischen Staatsoper u. a. mit der Titelpartie in Lucrezia Borgia zu erleben. (Stand: 2018)

Termine mit Edita Gruberova

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Edita Gruberova

zur Stücknavigation