Wolfgang Gussmann

, geboren in Oldenburg; ist seit 1979 als freier Bühnen- und Kostümbildner u.a. an den Opernhäusern von Köln, Hamburg, Stuttgart, Dresden, Amsterdam, Genf, Paris, Oslo und Berlin sowie beim Maggio Musicale in Florenz tätig. Ständige Zusammenarbeit mit den Regisseuren Andreas Homoki und Willy Decker. Zu seinen letzten Arbeiten gehören Der Ring des Nibelungen (Sächsische Staatsoper Dresden) sowie Die tote Stadt und La traviata bei den Salzburger Festspielen. Arbeiten an der Bayerischen Staatsoper: Ausstattung zu Boris Godunow, Aribert Reimanns Das Schloß, Idomeneo, Arabella, Manon Lescaut, Königskinder.

Vergangene Termine mit Wolfgang Gussmann

zur Stücknavigation