Ana Häsler

wurde in Havanna geboren und erhielt ihre Gesangsausbildung u.a. an der Musikhochschule in Wien und bei Teresa Berganza in Madrid. Ihr Operndebüt gab sie als Rosina (Il barbiere di Siviglia) am Teatro Reina Victoria in Madrid. Ihr breitgefächertes Repertoire reicht von Barock bis Moderne wie Cristóbal y Pedro Halffter undLuciano Berio. Am Teatro Real in Madrid debütierte sie als Chinesische Tasse in L’Enfant et les Sortilèges; weitere Auftritte als Carmen, Tisbe (La Cenerentola) und Dorabella (Così fan tutte) u.a. an der Oper in Bilbao und bei der Biennale in Valencia. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Roßweiße (Die Walküre).

Vergangene Termine mit Ana Häsler

zur Stücknavigation