Renate Jett

Renate Jett (Foto: Lechoslaw Kwiatkowski)

Renate Jett (Foto: Lechoslaw Kwiatkowski)

Renate Jett, geboren in Österreich, ging nach einer Goldschmiedelehre für drei Jahre nach Los Angeles, wo sie ihre Schauspielausbildung begann, die sie in Wien abschloss. Von 1987 bis 1991 war sie Ensemblemitglied am Theater Der Kreis in Wien unter der Leitung von George Tabori. Am Schauspielhaus Graz (1991 bis 1993) sowie als Ensemblemitglied des Staatstheater Stuttgart (1993 bis 2000) war für sie vor allem die Arbeit mit Martin Kusej prägend (Philidel in Henry Purcells König Arthur, Gertrud in Hamlet und Geierwally). Im Jahr 2000 begann eine enge Zusammenarbeit mit dem Regisseur Krzysztof Warlikowski. Sie wirkt in zahlreichen seiner international beachteten Aufführungen mit, so in Sarah Kanes Gesäubert, als Kaliban in Shakespeares Der Sturm (dafür Schauspielerin des Jahres in Polen 2002/03), als Puck in Shakespeares Ein Sommernachtstraum, Madame Verdurin in Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, Meschulach in Dibbuk nach Shimon Anski und Hannah Krall, zuletzt in (A)pollonia (Nowy Teatr Warschau 2009) sowie in Un Tramway nach Tennessee Williams Endstation Sehnsucht am Thèâtre Odeon Paris 2010. An der Opéra National de Paris war sie als Schauspielerin in Glucks Iphigénie en Tauride (2005/2008) und Wagners Parsifal (2008) zu erleben. Renate Jett singt in (A)pollonia, Gesäubert und Un Tramway. Mit ihrer polnischen Band trat sie bei Festivals in Warschau, Posen und Salamanca auf. Lange Jahre Dozentin an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart unterrichtet sie derzeit an der Otto-Falckenberg Schule. Sie führt seit 2002 auch Regie, u.a. bei The Man Who von Peter Brook und Marie-Hélène Estienne (Athen 2005, Nominierung für Beste Regie), Die Bakchen von Euripides und Quartett von Heiner Müller (beide Athen 2008) sowie bei Islands / Wyspy, einem Projekt mit Texten von Houellebeq, Nijinski und The Wingmakers (Teatr Nowy Warschau 2011). (Stand 2014)

Termine mit Renate Jett

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Renate Jett

zur Stücknavigation