Rosemary Joshua

wurde in Cardiff geboren. Kurz nachdem sie ihr Gesangsstudium am Royal College of Music abgeschlossen hatte, sang sie Zerlina (Don Giovanni) an der Scottish Opera, Susanna (Le nozze di Figaro) und Sophie (Der Rosenkavalier) an der English National Opera und Anne Trulove (The Rake’s Progress) beim Glyndebourne Festival. Seit ihrem Debüt als Angelica in Händels Orlando beim Festival in Aix-en-Provence trat sie als Spezialistin für Barockpartien u.a. an den Opernhäusern von Köln, Brüssel, Paris, Lissabon und San Diego auf. Weitere Engagements u.a. an der Deutschen Oper Berlin,  der Metropolitan Opera New York und der Mailänder Scala; Konzertauftritte u.a. mit dem Orchestra of the Age of Enlightenment, Les Arts Florissants, dem Scottish Chamber Orchestra und dem Freiburger Barockorchester. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Susanna, Michal (Saul), Eurydice (Orphée et Eurydice), Angelica (Orlando).

Vergangene Termine mit Rosemary Joshua

zur Stücknavigation