Alexander Kaimbacher

Alexander Kaimbacher

Alexander Kaimbacher

Alexander Kaimbacher studierte u.a. Gesang, Schauspiel, Theater- und Musikwissenschaft und ist freischaffender Opern- und Konzertsänger. Er gastierte u.a. an den Opernhäusern in Wien, Rom, Mailand, Zürich, Graz, Turin und Neapel sowie bei den Festspielen in Salzburg und Bregenz. Von 2007 bis 2010 war er Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Bis 2015 gehörte er zum Ensemble der Bayerischen Staatsoper und war hier in Partien wie Junger Graf (Die Soldaten), Monostatos (Die Zauberflöte), Basilio (Le nozze di Figaro), Dancairo (Carmen) und Triquet (Eugen Onegin) zu erleben. Zu seinem Repertoire gehören außerdem Partien wie Don Ottavio (Don Giovanni), Andres (Wozzeck), Kunz Vogelgesang (Die Meistersinger von Nürnberg), Tanzmeister (Ariadne auf Naxos) und die Titelpartie in Albert Herring. (Stand 2016)

Vergangene Termine mit Alexander Kaimbacher

zur Stücknavigation