Tomasz Kajdanski

Geboren in Warschau; besuchte die Staatliche Ballettschule seiner Heimatstadt. Er ging am dortigen Teatr Wielki ins erste Engagement und emigrierte 1979 in den Westen. Er war am Stadttheater Heidelberg engagiert und kam 1981 ins Ballettensemble der Bayerischen Staatsoper. Hier gehörte er sehr bald zu den vielbeschäftigten Solisten und tanzte u.a. den Joseph (Josephs Legende), den Joker (Jeu de cartes), Petruschka, die Titelrolle in The Prodigal Son, Mercutio (Romeo und Julia), Gremio (Der Widerspenstigen Zähmung) und Sancho Pansa (Don Quijote). Tomasz Kajdanski ist auch als Choreograph hervorgetreten. Ballettdirektor in Rostock (1993 bis 1995), am Landestheater Coburg (1995 bis 1997) und an den Bühnen der Landeshauptstadt Kiel (Spielzeit 1997/98). Choreographien an der Bayerischen Staatsoper zu Die verkaufte Braut und Der Freischütz.

Vergangene Termine mit Tomasz Kajdanski

zur Stücknavigation