Natalie Karl

geboren in San Remo/Italien, studierte an der Musikhochschule Stuttgart Gesang; es folgte unmittelbar ein Festengagement an der Oper Köln. Seit 2002 ist sie freischaffend an vielen internationalen Bühnen tätig, etwa an der Sächsischen Staatsoper Dresden, der Staatsoper Berlin, am Teatro Reggio di Parma, am Teatro Filharmonico in Verona, an der Vlaamse Opera Antwerpen und am Opernhaus Zürich. Ihr Repertoire umfasst u.a. folgende Partien: Susanna (Le nozze di Figaro), Nachtigall (Die Vögel), Lauretta (Gianni Schicchi), Norina (Don Pasquale), Nannetta (Falstaff) und Waldvogel (Siegfried). Partien an der Bayerischen Staatsoper: Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Frasquita (Carmen).

Vergangene Termine mit Natalie Karl

zur Stücknavigation