Elena Karpuhina

Demi-Solo

Die gebürtige Polin absolvierte ihre Tanzausbildung an der National Ballet School in Gdansk.


Bereits während der Ausbildung wurde sie mit ersten größeren Solovariationen betraut, etwa mit einem Pas de deux aus Dornröschen, oder einem Solo aus dem Schattenakt von Giselle.

In München trat sie mit der Spielzeit 2007/2008 ihr erstes Theaterengagement an.Seit Herbst 2010 tanzt sie als Halbsolistin beim Bayerischen Staatsballett.

Debut 2008/2009
Odile in Once Upon An Ever After (T.Kohler), Kreation
Mädchen in grau in Les Biches (B.Nijinska)
Olympia in Die Kameliendame (J.Neumeier)

Debut 2009/2010
Giselle, 2.Akt, Bosl-Matinee
Olga in Onegin (J.Cranko)

Debut 2010/2011
Französische Ballerina in Série Noire - ein choreographischer Krimi (T.Kohler)

Vergangene Termine mit Elena Karpuhina

zur Stücknavigation