Amir Katz

Amir Katz

Amir Katz

Amir Katz, 1973 in Israel geboren, begann seinen Klavierunterricht mit 11 Jahren. Im Rahmen einer DAAD-Förderung ging er nach Europa, wo er bei Sulamita Aronovsky, Elisso Wirssaladze und Michael Schäfer studierte. Er wurde mit dem ersten Preis bei einigen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet: u.a. beim Maria Canals in Barcelona, Robert Casadesus in Cleveland, Viotti Valsesia in Italien sowie dem Schubert-Wettbewerb in Dortmund. Er gastierte u.a. im Théâtre du Châtelet in Paris, dem Palau de la Musica in Barcelona, dem Auditorio National de Mùsica Madrid, der Bulgaria Hall in Sofia, dem Rudolfinum in Prag, dem Mann Auditorium in Tel Aviv, der Tonhalle Zürich, dem Konzerthaus in Berlin und dem Lincoln Center New York. Zudem konzertierte er bei internationalen Musikfestivals, u.a. beim Klavierfestival in Miami, dem European Music Festival Sofia sowie dem Oleg Kagan Musikfest Kreuth.Mehrfach spielte er u.a. mit dem Orquestra Sinfònica de Barcelona, dem Jerusalem Symphony Orchestra, dem Orchestre National de Lille, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Prager Kammerorchester, den Brandenburger, Berliner und Bergischen Symphonikern sowie den Münchener und Dortmunder Philharmonikern.

Termine mit Amir Katz

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Amir Katz

zur Stücknavigation