Daniel Kirch

Daniel Kirch

Daniel Kirch studierte an der Hochschule für Musik in seiner Heimatstadt Köln bei Hans Sotin sowie in Berlin bei Irmgard Hartmann-Dressler. Er ist Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang Berlin. Engagements führten ihn u. a. an die Wiener Staatsoper, die Volksoper Wien, die Semperoper Dresden, das Opernhaus Zürich, die Komische Oper Berlin, die Deutsche Oper Berlin, die Staatsoper unter den Linden in Berlin, das Teatro alla Scala in Mailand, das Gran Teatre del Liceu in Barcelona, das Théâtre de la Monnaie in Brüssel sowie zu den Festspielen in Bregenz und Salzburg. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Der Fremde (Das Wunder der Heliane), Fritz (Der ferne Klang), Bacchus (Ariadne auf Naxos), Florestan (Fidelio), Siegmund (Die Walküre), Tristan (Tristan und Isolde), Siegfried (Siegfried, Götterdämmerung) sowie die Titelpartien in Lohengrin und Parsifal. Zuletzt war er in der Titelpartie in Tannhäuser in einer Inszenierung von Christof Loy an der Nationale Opera in Amsterdam zu erleben. (Stand: 2019)

Termine mit Daniel Kirch

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Daniel Kirch

zur Stücknavigation