Angelika Kirchschlager

Angelika Kirchschlager stammt aus Salzburg und studierte am dortigen Mozarteum und in Wien. Sie gewann den Belvedere-Wettbewerb und wurde Mitglied der Wiener Staatsoper, wo sie Partien wie Cherubino (Le nozze di Figaro) übernahm. Es folgten weltweite Engagements, u.a. in Mailand, New York, Paris, Berlin und San Francisco. Sie wirkte in der Uraufführung von Nicolas Maws Sophie‘s Choice an der Royal Opera in London mit und sang bei den Salzbuger Festspielen u.a. Octavian (Der Rosenkavalier). Auch als Konzert- und Liedsängerin arbeitete sie weltweit mit den wichtigsten Dirigenten und Orchestern. 2007 erhielt sie eine Professur für Gesang am Mozarteum in Salzburg. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2009/10: Orlofsky (Die Fledermaus).

Vergangene Termine mit Angelika Kirchschlager

zur Stücknavigation