Johannes Klama

Johannes Maximilian Klama (Foto: Christian Hartmann)

Johannes Maximilian Klama (Foto: Christian Hartmann)

Johannes Maximilian Klama erhielt seine Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und spielte bereits während des Studiums an den Münchner Kammerspielen, der Bayerischen Staatsoper und dem Berliner Maxim Gorki Theater. Sein erstes Festengagement führte ihn 2004 an das Stadttheater Konstanz, wo er Rollen wie Montgomery (Die Jungfrau von Orleans) und Ferdinand (Kabale und Liebe) spielte. Ferner wirkte er als Gast in mehreren Produktionen des Schauspielhauses Zürich sowie in diversen Fernsehserien mit. Von 2008 bis 2012 war er Ensemblemitglied der Münchner Schauburg und u. a. mit Hauptrollen in Frühlings Erwachen, Gerettet und Die Räuber zu sehen. 2012 gab er dort sein Regiedebüt mit Bash. Stücke der letzten Tage von Neil LaBute. (Stand 2017)

Vergangene Termine mit Johannes Klama

zur Stücknavigation