Klangforum Wien

Das Klangforum Wien wurde 1985 durch Beat Furrer gegründet. Seitdem hat sich das Ensemble mit über 600 Uraufführungen sowie Auftritten in zahlreichen Konzert- und Opernhäusern und bei jungen engagierten Initiativen und großen Festivals in Europa, Amerika und Asien im Bereich der Neuen Musik etabliert. Die 23 Mitglieder des Klangforum Wien stammen aus Australien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Schweden, der Schweiz und der USA. Seit der Saison 2018/19 ist Bas Wiegers Erster Gastdirigent, Intendant ist seit Anfang 2020 Peter Paul Kainrath. Das Ensemble hat eine kollektiven Professur an der Kunstuniversität Graz inne. An der Bayerischen Staatsoper bringt das Klangforum Wien in der Spielzeit 2020/21 Miroslav Srnkas Singularity zur Uraufführung. (Stand: 2021)

Termine mit Klangforum Wien

zur Stücknavigation