Martin Klepper

Martin Klepper (Foto: Wilfried Hösl)

Martin Klepper (Foto: Wilfried Hösl)

Martin Klepper, geboren in Oldenburg, studierte Violine bei Gert Hoelscher, Axel Gerhard und Michel Schwalbé in Würzburg und Berlin.

Er wirkte bisher u.a. bei den Bamberger Symphonikern, den Münchner und den Berliner Philharmonikern mit und war 1986-88 festes Mitglied der Philharmonischen Streichervirtuosen Berlin.Angeregt durch die Ideen Nikolaus Harnoncourts, dem Musizieren mit Dirigenten wie Ivor Bolton, Sir Charles Mackerras, Joshua Rifkin, Harry Bicket und Studien bei Micaela Comberti in London setzte sich Martin Klepper seit 1991 intensiv mit der Aufführungspraxis barocker Musik auseinander. Er musizierte mit zahlreichen Barockensembles wie den Musici de Monte Docto Freising, La Bavara und La Musica Vivaldi Bamberg, dem Süddeutschen Vokalensemble München, La Folia Freising und der Neuen Münchner Hofkapelle. Seit 1988 ist er Mitglied des Bayerischen Staatsorchesters als zweiter Geiger.

Vergangene Termine mit Martin Klepper

zur Stücknavigation