Matthias Klink

Matthias Klink

Matthias Klink studierte Gesang in Stuttgart und an der Indiana University School of Music in Bloomington/USA. 1995 wurde er Mitglied im Opernstudio der Oper Köln und wechselte nach einem Jahr ins dortige Ensemble. Seit 1998 ist er freischaffend tätig und gastierte an zahlreichen Opernhäusern, u.a. in New York, Mailand, Barcelona, Wien, Berlin, Stuttgart, Dresden und Köln sowie bei der Ruhrtriennale und den Festspielen in Salzburg, Baden-Baden und Aix-en-Provence. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Tamino (Die Zauberflöte), Max (Der Freischütz), Lenski (Eugen Onegin), Fürst Wassilij Golizyn (Chowanschtschina), Gabriel von Eisenstein (Die Fledermaus), Tom Rakewell (The Rake's Progress) sowie die Titelpartien in Les Contes d'Hoffmann und La Damnation de Faust. (Stand 2016)

Vergangene Termine mit Matthias Klink

zur Stücknavigation