Christiane Kohl

Christiane Kohl

Christiane Kohl

Christiane Kohl, geboren in Frankfurt am Main, studierte am Mozarteum in Salzburg Gesang. Von 2002 bis 2009 gehört sie zum Ensemble des Opernhauses Zürich und von 2011 bis 2015 war sie am Theater Dortmund engagiert. Zu erleben war sie außerdem an Häusern wie der Deutschen Oper in Berlin, der Semperoper Dresden, der Oper Frankfurt, dem Théâtre des Champs-Élysées in Paris, dem Concertgebouw in Amsterdam sowie bei den Bayreuther Festspielen. Eine rege Konzerttätigkeit führte sie zudem u. a. in die Dresdner Frauenkirche, an das KKL Luzern und an die Berliner Philharmonie. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Mimì (La bohème), Marie (Die verkaufte Braut), Marschallin (Der Rosenkavalier), Maria (Friedenstag), Senta (Der fliegende Holländer) und Elisabeth (Tannhäuser). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Leitmetzerin (Der Rosenkavalier).

Vergangene Termine mit Christiane Kohl

zur Stücknavigation