Sebastian Kohlhepp

Sebastian Kohlhepp

Sebastian Kohlhepp, geboren in Limburg, studierte Gesang in Frankfurt am Main. Festengagements führten ihn anschließend an das Badische Staatstheater Karlsruhe, die Wiener Staatsoper und die Oper Stuttgart. Seit der Saison 2017/18 ist er freischaffend tätig und gastierte u. a. an der Semperoper Dresden, dem Theater an der Wien, dem Theater Basel, der Oper Köln, der Dutch National Opera Amsterdam sowie bei der Mozartwoche in Salzburg. Sein Repertoire umfasst Partien wie Tamino (Die Zauberflöte), Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Don Ottavio (Don Giovanni) und Ferrando (Così fan tutte), sowie Jason (Medea) und Karl Pirkner in Carl Maria von Webers Peter Schmoll. Bei den Salzburger Osterfestspielen debütierte er 2019 als David (Die Meistersinger von Nürnberg). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2020/21: Kronprinz Georg (Montagsstück 10: Schön ist die Welt). (Stand: 2021)

Vergangene Termine mit Sebastian Kohlhepp

zur Stücknavigation