Michael Kupfer-Radecky

Michael Kupfer-Radecky

Michael Kupfer-Radecky © Simon Pauly

Michael Kupfer-Radecky studierte am Mozarteum in Salzburg, wurde danach Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und erhielt 2009 vom Fachmagazin Opernwelt den Titel „bester Nachwuchssänger der Saison“. Am Teatro alla Scala in Mailand und der Opéra national de Paris war er als Hans Sachs (Die Meistersinger von Nürnberg) zu erleben. Mit weiteren Partien wie Wotan (Die Walküre, Das Rheingold), Wanderer (Siegfried), Jochanaan (Salome), Orest (Elektra), Golaud (Pelléas et Melisande), Guglielmo (Così fan tutte) und der Titelpartie in Don Giovanni gastierte er u. a. am Theater Basel, an der Deutschen Oper Berlin und am Bolschoi Theater in Moskau. Seit 2000 ist er regelmäßig zu Gast bei den Tiroler Festspielen in Erl. (Stand: 2018) 

Termine mit Michael Kupfer-Radecky

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Michael Kupfer-Radecky

zur Stücknavigation