Elias Lazaridis

Elias Lazaridis (Foto: Koen Broos)

Elias Lazaridis (Foto: Koen Broos)

Elias Lazaridis wurde 1981 im griechischen Kavala geboren. Ab seinem achten Lebensjahr wurde er in klassischem Ballett ausgebildet. Später studierte er Architektur und nahm als Leichtathlet an internationalen Wettkämpfen teil, bei denen er vor allem im Hürdenlauf den Sieg davontrug.

Er schloss seine Tanzausbildung an der Nationalen Ballettschule Athen ab. Um sich an der Brüsseler Schule für zeitgenössischen Tanz PARTS weiterzubilden, siedelte er von Griechenland nach Belgien über. Elias Lazaridis tanzte in Arbeiten der Choreographen Hofesh Shechter (Uprising/In your rooms) und Akram Khan (Vertical Road, Confluence). Seit 2009 arbeitet er mit Sidi Larbi Cherkaoui zusammen und tanzte so u.a. in Babel(words), Puz/zle und Shell Shock, in dessen Choreographien zu Guy Cassiers Inszenierung von Das Rheingold und Götterdämmerung, sowie für den Film Anna Karenina von Joe Wright.

Vergangene Termine mit Elias Lazaridis

zur Stücknavigation