Guido Levi

Guido Levi debütierte 1974 am Teatro Stabile di Torino und hat seitdem als Beleuchter an zahlreichen Theater- und Opernproduktionen mit Regisseuren wie Dario Fo, Werner Herzog und Luca Ronconi mitgearbeitet. Unter anderem entwickelte er Lichtdesigns für das Teatro alla Scala, das Théâtre du Châtelet in Paris und das Royal Opera House Covent Garden in London. Von 2001 bis 2006 war er an verschiedenen Theatern Italiens engagiert. 2007 waren seine Lichtkreationen im Rahmen der Tournee des Teatro Massimo di Palermo auf den Bühnen Japans zu sehen. Lichtgestaltung an der Bayerischen Staatsoper in der Spielzeit 2010/11: I Capuleti e i Montecchi.

Vergangene Termine mit Guido Levi

zur Stücknavigation