Kristina Lind

Kristina Lind

Solistin

Kristina Lind stammt aus Kalifornien, USA. Ihre Ausbildung erhielt sie an der San Francisco Ballet School und tanzte von 2009 bis 2015 im Ensemble des San Francisco Ballet. 2015 wechselte sie an das Holländische Nationalballett. Im April 2017 trat Kristina ihr Engagement als Solistin beim Bayerischen Staatsballett an. (Stand: Nov. 2017)

Repertoire (Auswahl)

Der Nussknacker (W. Eagling)
Schattenvariation in La Bayadère (N. Makarova)
Cholerisch, 1. Motiv und 2. Motiv in Die Vier Temperamente (G. Balanchine)
Dark Angel in Serenade (G. Balanchine)
Borderlands (W. McGregor), Kreation
Zuckerfee, Arabischer Tanz in Der Nussknacker (H. Tomasson)
Qualle/Schwan in Karneval der Tiere (A. Ratmansky)
Gräfin Capulet in Romeo und Julia (H. Tomasson)
Schwester in Die kleine Meerjungfrau (J. Neumeier)
Francesca da Rimini (Y. Possokhov), Kreation
Demi-Solo 1. Satz in Sinfonie in C (G. Balanchine)
Demi-Solo in Theme and Variations (G. Balanchine)

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Mutter / Herzkönigin in Alice im Wunderland (C. Wheeldon)
Pas de six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Zulme in Giselle (P. Wright/M. Petipa)

Vergangene Termine mit Kristina Lind

zur Stücknavigation