Riccardo Lombardi

stammt aus den USA und studierte Gesang an der Universität von Kalifornien. Festengagements führten ihn u.a. nach Freiburg, an das Staatstheater am Gärtnerplatz, nach Linz und Salzburg. Darüberhinaus gab er Gastspiele an den Opernhäusern von San Francisco, Basel, Berlin, Essen, Nürnberg und bei den Festspielen in Salzburg, Bregenz und Edinburgh sowie den Wiener Festwochen. Sein Repertoire umfasst so verschiedene Partien wie Escamillo (Carmen), Marcello (La bohème), Scarpia (Tosca), Falstaff und Ford (Falstaff), Wolfram (Tannhäuser), Amfortas (Parsifal) und Vershinin in Eötvös’ Drei Schwestern. Derzeit ist er fest am Theater Augsburg engagiert. Partie an der Bayerischen Staatsoper: Peter Besenbinder (Hänsel und Gretel).

Vergangene Termine mit Riccardo Lombardi

zur Stücknavigation