Nicholas Losada

Corps de ballet

Nicholas Losada stammt aus den USA. Seine Ausbildung begann er am Ballettkonservatorium Miami und schloss diese an der San Francisco Ballet School ab.Mit der Compagnie des San Francisco Ballet stand er bereits in mehreren Produktionen auf der Bühne. In der Spielzeit 2012/2013 begann Nicholas Losada als Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung. Mit Beginn der Spielzeit 2013/2014 tanzte er als Volontär im Ensemble des Bayerischen Staatsballetts und des Bayerischen Staatsballetts II und wurde im Juli 2014 ins Corps de ballet der Hauptcompagnie engagiert. Nicholas Losada kehrte nach zwei Spielzeiten bei Gauthier Dance zu Beginn der Spielzeit 2020/21 für eine Spielzeit in das Ensemble des Staatsballetts zurück.

(Stand: Juli 2021)

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Taucher, Hampelmann, Harlekin in weiß, Scheibentänzer, Goldkugeln in Das Triadische Ballett (O. Schlemmer/G. Bohner)
UNITXT (R. Siegal)
Adam is (A. Barton), Kreation
Für die Kinder von gestern, heute und morgen. Ein Stück von Pina Bausch (P. Bausch)
Philostrat / Puck in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Radscha / Die Raupe in Alice im Wunderland (C. Wheeldon)
Diener in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Tänzer in Bedroom Folk (S. Eyal)

Vergangene Termine mit Nicholas Losada

zur Stücknavigation