Felicity Lott

wurde in Cheltenham geboren und studierte Gesang an der Royal Academy of Music in London. Sie trat mit allen wichtigen Opern-Ensembles ihrer Heimat auf, singt regelmäßig am Londoner Royal Opera House, Covent Garden und ist mit ihrem umfangreichen Opernrepertoire von Händel bis Strawinsky – mit besonderem Schwerpunkt auf den Partien von Richard Strauss – Gast an allen führenden Opernbühnen der Welt, u.a. in New York, Wien, Brüssel, Paris, Chicago und Mailand. Zahlreiche Auftritte als Konzert- und Liedsängerin; sie ist Gründungsmitglied von Graham Johnsons »Songmaker’s Almanac«. 1996 wurde sie zur »Dame Commander of the British Empire« ernannt; seit 2003 ist sie Bayerische Kammersängerin. Außerdem ist sie Officier de l’Ordre des Arts et des Lettres und Chevalier de l’Ordre National de la Légion d’Honneur. Partien an der Bayerischen Staatsoper: Christine (Intermezzo), Gräfin (Capriccio), Marschallin (Der Rosenkavalier), La Contessa di Almaviva (Le nozze di Figaro).

Vergangene Termine mit Felicity Lott

zur Stücknavigation