Vedran Lovric

Vedran Lovric

Vedran Lovric

Vedran Lovric studierte Schauspiel an der Mandolin Motions Einstein Show Academy in München, zudem erhielt er u. a. Sprecherziehung bei Helmut Becker. Er übernahm zahlreiche Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, u. a. in Axel Steinmüllers Film Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste (2013). Zudem spielte er in verschiedenen Produktionen des Staatstheater am Gärtnerplatz, darunter Aida, Peter Grimes und Singin’ In The Rain, sowie u. a. am Residenztheater in König Ödipus. Er arbeitete mit Regisseuren wie Martin Kušej, Thorsten Fischer und Thorsten Bischof zusammen. (Stand: 2018)

Termine mit Vedran Lovric

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Vedran Lovric

zur Stücknavigation