Scott MacAllister

Scott MacAllister wurde in Glenwood Springs/USA geboren und studierte in Idaho sowie in Boston/Massachusetts. Nach seinem Debüt an der Western Opera San Francisco ging er nach Europa und war zunächst vier Spielzeiten lang an der Opéra Royal de Wallonie in Liège engagiert. Als Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim gehörten ab 1989 u. a. Hoffmann (Les contes d’Hoffmann), Max (Der Freischütz) und Alwa (Lulu) zu seinem Repertoire. Ferner gastierte er mit Partien wie Vitek (Die Sache Makropulos), Florestan (Fidelio), Loge (Das Rheingold) und den Titelpartien in Lohengrin und Tannhäuser u. a. in Tirol, Innsbruck, Bari, Tokio und Paris sowie an der Volksoper Wien, der Hamburgischen Staatsoper und der Semperoper Dresden. Partien an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: 1. Geharnischter und 2. Priester (Die Zauberflöte).

 

Termine mit Scott MacAllister

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Scott MacAllister

zur Stücknavigation