Josepha „Princess“ Madoki

Josepha „Princess“ Madoki studierte Tanz in Paris. Ihr Stil vereint zeitgenössische und afrikanische Einflüsse sowie Hip Hop. 2010 begann sie als Choreographin zu arbeiten und gründete ihre eigene Kompanie Madoki. Sie arbeitete bereits mit internationalen Künstlern zusammen wie Damien Jalet, Pierre Rigal, Sylvain Groud, Robyn Orlin und Wayne McGregor. 2016 wurde sie Mitglied der Compagnie Eastman und war u. a. zu sehen in Babel 7.16, Satyagraha und Stoic. Sie tanzte im Musikvideo Apeshit von Beyoncé und Jay-Z (Choreographie: Sidi Larbi Cherkaoui). Zudem ist sie international als Lehrerin und Jurorin für die Tanzform Waacking gefragt.

Vergangene Termine mit Josepha „Princess“ Madoki

zur Stücknavigation