Elliot Madore

Elliot Madore

Elliot Madore

Elliot Madore studierte am Curtis Institute of Music in Philadelphia. Sein Europa-Debüt gab er beim Glyndebourne Festival als Ramiro (L’heure espagnole) und als Katze/Standuhr (L’Enfant et les sortilèges). An der Metropolitan Opera in New York debütierte er als Lysander (The Enchanted Island). Von 2012 bis 2014 gehörte er zum Ensemble des Opernhauses Zürich, wo er u.a. Andreij in Peter Eötvös’ Drei Schwestern, Silvio (I pagliacci), Silvano (Un ballo in maschera) und Valentin (Faust) sang. Zu seinem Repertoire gehören außerdem Partien wie Guglielmo (Così fan tutte), Schaunard (La bohème), Figaro (Il barbiere di Siviglia), Belcore (L’elisir d’amore), Sid (Albert Herring), Pelléas (Pelléas et Mélisande) sowie die Titelpartie in Don Giovanni. (Stand 2016)

Vergangene Termine mit Elliot Madore

zur Stücknavigation