Martin Mallon

Martin Mallon studierte Literatur, Medien und Philosophie in Jena und Kopenhagen. Während des Studiums begann er für verschiedene Theaterund Opernproduktionen als Videokünstler zu arbeiten. Seit 2012 ist er Mitglied im Musiktheaterkollektiv HAUEN • UND • STECHEN, mit dem er zahlreiche Produktionen realisierte, u. a. Carmen am Théâtre de l’Athénée Paris, Orpheus an der Hamburgischen Staatsoper, Die Fledermaus an der Neuköllner Oper, Othmars Geisterhaus im Atelier Othmar Schoeck in Brunnen/Schweiz sowie Cazza Ragazza in den Sophiensælen Berlin. Des Weiteren arbeitete er u. a. mit dem Zafraan Ensemble für Whole Body Like Gone (Radialsystem V Berlin, Gare du Nord Basel), mit der Tänzerin und Choreographin Sylvana Seddig für Dutopia (Barnes Crossing Köln) sowie mit Christian Valerius für Wir sind die Roboter und EINSNEUNACHTVIER (Ballhaus Ost Berlin, Gessnerallee Zürich) zusammen.

Vergangene Termine mit Martin Mallon

zur Stücknavigation