Franco Marri

Franco Marri wurde in Florenz geboren und studierte an der dortigen Kunstakademie. 1975 begann er seine Karriere als Lichtdesigner und arbeitete seitdem mit Regisseuren wie Hugo de Ana, Luca Ronconi und Lina Wertmüller zusammen.

 

Seit 1994 ist er Lichtdesigner der Compagnie Toula Limnaios. Er war an verschiedenen europäischen Theatern tätig, so etwa am Teatro alla Scala di Milano, an der Opera de Lille, am Teatro La Fenice in Venedig sowie bei verschiedenen Festivals wie dem Cantiere Internazionale di Montepulciano, dem Festival di Castiglioncello, dem Operistico di Macerata und dem Rossini Opera Festival di Pesaro. Lichtdesign an der Bayerischen Staatsoper: Carmen.

Termine mit Franco Marri

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Franco Marri

zur Stücknavigation