Marzia Marzo

Marzia Marzo

Marzia Marzo

Marzia Marzo wurde 1991 in Italien geboren und schloss nach erstem Klavierstudium bei Corrado De Bernart ihr Gesangsstudium bei Amelia Felle am Konservatorium "Tito Schipa" in Lecce ab. 2013 wurde sie beim Wettbewerb Josep Mirabent I Magrans in Barcelona mit dem ersten Preis ausgezeichnet. 2012 sang Marzo als Susanna in der Hochzeit des Figaro von Mozart sowie 2013 als Idrusa in der Oper 800, L'assedio di Otranto von Francesco Libetta. 2014 sang sie Charpentiers Te Deum unter der Leitung von Andrea Crastolla. Im Oktober 2014 wirkte sie im Rahmen der Biennale in Venedig bei der Aufführung des letzten noch unveröffentlichten Werkes des Komponisten Admir Shurtai mit. Seit der Spielzeit 2014/15 ist sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper.

Vergangene Termine mit Marzia Marzo

zur Stücknavigation