Vladimir Matorin

Vladimir Matorin studierte Gesang am Gneissin-Institut Moskau. Anschließend war er Ensemblemitglied am Moskauer Stanislawski-und-Nemirowitsch-Danschenko-Musiktheater und seit 1991 am Bolschoi-Theater ebendort. Darüber hinaus gastierte er u. a. an den Opernhäusern von St. Petersburg, London, Paris, New York, Genf, Valencia, Chicago und Houston. Sein Repertoire umfasst Partien wie Fürst Gremin (Eugen Onegin), Ramfis (Aida), Don Basilio (Il barbiere di Siviglia), Fürst Galitzky (Fürst Igor), Dikoj (Katja Kabanowa), Kecal (Die verkaufte Braut) sowie die Titelpartie in Boris Godunow. (Stand 2017)

Termine mit Vladimir Matorin

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Vladimir Matorin

zur Stücknavigation