Sally Matthews

Sally Matthews (Foto: David Crookes, EMI)

Sally Matthews (Foto: David Crookes, EMI)

Sally Matthews studierte u. a. an der Guildhall School of Music and Drama und war Mitglied des Royal Opera Vilar Young Artist Programme. 2001 gab sie ihr Debüt am Royal Opera House Covent Garden in London als Nannetta in Falstaff und sang dort seither Iris (Semele), Sifare (Mitridate), Pamina (Die Zauberflöte) und Sophie (Der Rosenkavalier). Weitere Engagements führten sie u. a. an die Wiener Staatsoper, die Staatsoper Berlin, das Theater an der Wien und die De Nederlandse Opera Amsterdam sowie zu den Festivals von Glyndebourne und Salzburg. Zu ihrem breit gefächerten Repertoire zählen darüber hinaus die Titelpartien in Rusalka und in Cavallis La Calisto, Donna Anna (Don Giovanni), Blanche (Dialogues des Carmélites) und Anne Truelove (The Rake’s Progress). Partie an der Bayerischen Staatsoper 2016/17: Titelpartie in Jenůfa.

Vergangene Termine mit Sally Matthews

zur Stücknavigation