Georgina Melville

Georgina Melville

Georgina Melville (Foto: Jan Proporowitz)

Georgina Melville wurde auf Barbados geboren und studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Sie war Mitglied des Opernstudios der Komischen Oper Berlin, wo sie die Rolle des Jim Knopf in der Uraufführung von Elena Kats-Chernins Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer kreierte. Außderdem verkörperte sie dort Rollen wie Iris in Georg Friedrich Händels Semele, Juliette (Die tote Stadt), Zerlina (Don Giovanni) sowie Nicoletta (Die Liebe zu drei Orangen). Sie gewann den Ersten Preis der Freunde der Wiener Staatsoper und war Stipendiatin der Georg Solti Accademia. Weitere wichtige Partien umfassen u. a. Flaminia in Joseph Haydns Il mondo della luna, Die Fee (Cendrillon), Euridice (L’Orfeo) und Blonde (Die Entführung aus dem Serail). (Stand: 2020)

Termine mit Georgina Melville

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Georgina Melville

zur Stücknavigation