Elisa Mestres

Elisa Mestres

Corps de ballet

Elisa Mestres wurde in Paris geboren und erhielt ihre Ausbildung beim Studio Skouratoff in Montpellier sowie an der Heinz-Bosl-Stiftung in München. Elisa Mestres begann in der Spielzeit 2010/2011 als Stipendiatin der Heinz-Bosl-Stiftung und tanzte in der Spielzeit 2012/2013 als Volontärin im Ensemble des Bayerischen Staatsballetts und des Bayerischen Staatsballett II. Seit Beginn der Spielzeit 2013/2014 ist Elisa Mestres als Gruppentänzerin beim Bayerischen Staatsballett engagiert.

(Stand: Dezember 2018)

Auszeichnungen

  • Goldmedaille beim internationalen Wettbewerb in Grasse
  • Goldmedaille beim internationalen Wettbewerb in Biarritz
  • Halbfinalistin 36. Prix de Lausanne

Debüts beim Bayerischen Staatsballett
UNITXT (R. Siegal)
Odaliske in Le Corsaire (M. Petipa/I. Liška)
Große Tutu-Dame in La Bayadère (M. Petipa/P. Bart)
Tänzer in Kairos - Portrait Wayne McGregor (W. McGregor)
Mutter / Herzkönigin in Alice im Wunderland (C. Wheeldon)

Vergangene Termine mit Elisa Mestres

zur Stücknavigation