Simon Mills

arbeitete am Royal Danish Theatre in Kopenhagen (UA von Poul Ruders‘ The Handmaid’s Tale), an der Almeida Opera London, an der Opera North, der Scottish Opera und beim Aldeburgh Festival. Er entwarf das Lichtdesign für Regisseure wie David Alden (Thomas Adès‘ Powder Her Face), David Pountney (Paradise Moscow nach Schostakowitsch), Graham Vick (Zwei Witwen, Das schlaue Füchslein) und Daniel Slater (Die verkaufte Braut). Das Lichtdesign für Il ritorno d’Ulisse in patria ist seine erste Arbeit an der Bayerischen Staatsoper.

Vergangene Termine mit Simon Mills

zur Stücknavigation