Irina Mishura

geboren in Krasnodar/Russland, studierte am Gnesinikh Institut. Sie debütierte an der Moldavischen Staatsoper, wo sie bereits viele große Mezzosopran-Partien wie Carmen, Amneris (Aida), Azucena (Il trovatore), Ulrica (Un ballo in maschera), Eboli (Don Carlo), Adalgisa (Norma), Dalila (Samson et Dalila) Marina (Boris Godunow) und Marfa (Chowanschtschina) sang. 1992 wurde sie amerikanische Staatsbürgerin und gab seither zahlreiche Gastspiele an internationalen Opernhäusern, u.a. in San Francisco, Detroit, Dallas, Helsinki, an der Wiener Staatsoper, der New Israeli Opera sowie in Belgien, Kanada und Portugal. Rollen an der Bayerischen Staatsoper: Carmen, Amneris.

Vergangene Termine mit Irina Mishura

zur Stücknavigation