Katie Mitchell

Katie Mitchell

Katie Mitchell (Foto: Stephen Cummiskey)

Katie Mitchell, geboren in Reading/Großbritannien, studierte am Magdalen College in Oxford. Sie war Hausregisseurin der Royal Shakespeare Company, am Royal Court Theatre und am National Theatre in London. Sie inszenierte Musiktheater und Schauspiel u. a. am Royal Dramatic Theater in Stockholm, am Royal Danish Theatre, an der Schaubühne in Berlin, an der English National Opera, der Welsh Opera, an De Nationale Opera in Amsterdam, der Opéra de Lyon, am Bolschoi-Theater Moskau sowie bei den Festivals in Salzburg, Aldeburgh und Aix-en-Provence. Zu ihren Operninszenierungen gehören u. a. Ariadne auf Naxos, Jenůfa, Pelléas et Mélisande und Alcina sowie die Uraufführungen von George Benjamins Opern Lessons in Love and Violence und Written on Skin. Letztere war 2013 bei den Münchner Opernfestspielen zu sehen. 2019 wurde sie mit dem International Opera Award ausgezeichnet. (Stand: 2019)

Termine mit Katie Mitchell

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Katie Mitchell

zur Stücknavigation