Anaïk Morel

Anaïk Morel (© Ruth Kappus)

Anaïk Morel (© Ruth Kappus)

Anaïk Morel, geboren in Lyon, studierte Gesang am dortigen Conservatoire National Supérieur de Musique et Danse bei Françoise Pollet. Von 2006 bis 2008 war sie Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper, anschließend war sie hier bis 2010 im Ensemble engagiert, wo sie u. a. als Mercédès (Carmen), Fenena (Nabucco), Meg Page (Falstaff) und Silla (Palestrina) zu erleben war. Zudem gastierte sie an zahlreichen Opernhäusern, u. a. in Mailand, Nancy, Berlin, Stuttgart, Zürich und Basel sowie bei den Salzburger Festspielen. Ihr Repertoire umfasst Partien wie Marguerite (La Damnation de Faust), Mére Marie (Dialogues des Carmélites), Maddalena (Rigoletto), Schwertleite (Die Walküre), Preziosilla (La forza del destino) und Boulotte (Offenbachs Barbe-Bleue) sowie die Titelpartie in Carmen. (Stand 2017)

 

 

Vergangene Termine mit Anaïk Morel

zur Stücknavigation