Martha Teresa Münder

Martha Teresa Münder, geboren in Hamburg, studierte von 2009 bis 2012 Musiktheaterwissenschaft an der Universität Bayreuth. 

Während ihres Studiums absolvierte sie Hospitanzen u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an der Oper Frankfurt. An der Bayerischen Staatsoper arbeitete sie als Regieassistentin in den Produktionen Die Walküre sowie Sigurd der Drachentöter. Von 2012 bis 2014 war sie Stipendiatin der Akademie Musiktheater heute der Deutsche Bank Stiftung. Seit der Spielzeit 2012/13 ist sie Spielleiterin an der Bayerischen Staatsoper. 2013 konzipierte und inszenierte sie hier die Oper Romeo, Ricky und Julia und übernahm 2014 die Regie der Opernstudioproduktion Il giovedì grasso. In der Spielzeit 2015/16 inszeniert sie neben Daniel Pfluger das Festspielprojekt Tonguecat.

Termine mit Martha Teresa Münder

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Martha Teresa Münder

zur Stücknavigation