Tomislav Mužek

Tomislav Mužek

Tomislav Mužek

Tomislav Mužek wurde in Siegen geboren und studierte Gesang u. a. an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. 1999 gewann er den ersten Preis beim Ferruccio-Tagliavini-Wettbewerb und war anschließend von 2000 bis 2002 Ensemblemitglied am Theater Bremen. Sein Repertoire umfasst Partien wie Ferrando (Così fan tutte), Don Ottavio (Don Giovanni), Tamino (Die Zauberflöte), Florestan (Fidelio), Nemorino (L’elisir d’amore), Rodolfo (La bohème) und Alfredo (La traviata) sowie die Titelpartien in Lohengrin und Don Carlo. Gastspiele führten ihn u. a. an die Opernhäuser von Hamburg, Berlin, Paris, Florenz, Malmö, Toulouse und Mailand. Bei den Bayreuther Festspielen war er als Steuermann und Erik (Der fliegende Holländer) zu erleben. Besonders verbunden ist er der Semperoper in Dresden. (Stand: 2021)

Vergangene Termine mit Tomislav Mužek

zur Stücknavigation