Tareq Nazmi

Tareq Nazmi

Tareq Nazmi (Foto: Marco Borggreve)

Tareq Nazmi, geboren in Kuwait, studierte an der Hochschule für Musik und Theater München bei Edith Wiens sowie in der Meisterklasse von Christian Gerhaher. Von 2010 bis 2012 war er Mitglied im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, von 2012 bis 2016 war er hier Ensemblemitglied und sang u. a. Silvano (La Calisto), Masetto (Don Giovanni), Zuniga (Carmen), Truffaldin (Ariadne auf Naxos) und Publio (La clemenza di Tito). 2018 gab er am Theater St. Gallen sein Rollendebüt als Filippo (Don Carlo). Gastengagements führten ihn u. a. an die Oper Köln, das Theater an der Wien, die Komische Oper Berlin, die Vlaamse Opera in Antwerpen, zum Grafenegg Festival und zu den Salzburger Festspielen. Im März/April 2019 sang er das Verdi-Requiem mit MusicAeterna unter Teodor Currentzis und ging damit auf Tournee u. a. in Moskau, Paris, Brüssel, Köln, Hamburg, Wien, Genf, Luzern und Mailand. (Stand: 2019)

Vergangene Termine mit Tareq Nazmi

zur Stücknavigation