Christof Nel

Christof Nel (Foto: Klaus Lefebvre)

Christof Nel (Foto: Klaus Lefebvre)

Christof Nel begann seine Theaterlaufbahn als Schauspieler. Nach ersten Regiearbeiten in Köln folgten Inszenierungen und experimentelle Arbeiten in Frankfurt, Stuttgart und Hamburg. 

Seit den 1980er Jahren inszeniert Nel auch in der Oper, darunter u.a. Die Meistersinger von Nürnberg und Salome an der Oper Frankfurt, Nonos Intolleranza und die Uraufführung von Rolf Riehms Das Schweigen der Sirenen an der Staatsoper Stuttgart sowie Azio Corghis Divara an der Nationaloper Lissabon. Ferner inszenierte er Tristan und Isolde, Parsifal, Der Freischütz, Die Walküre, Hartmanns Simplicius Simplicissimus, La clemenza di Tito, Pelléas et Mélisande, Moses und Aron, Don Carlo, Der Rosenkavalier sowie Händels Belshazzar. Inszenierung an der Bayerischen Staatsoper: Aida.

Vergangene Termine mit Christof Nel

zur Stücknavigation