Erik Nielsen

Erik Nielsen studierte Harfe, Oboe und Dirigieren in New York und Philadelphia und war als Harfenist Teil der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker, bevor er an die Oper Frankfurt wechselte. Ab 2008 war er dort als Kapellmeister tätig, debütierte er an der Boston Lyric Opera und der Metropolitan Opera New York. 2015 wurde er Chefdirigent des Symphonieorchester Bilbao und in der Spielzeit 2016/17 Musikdirektor am Theater Basel. Gastengagements führten ihn u. a. an die Oper Rom, die Semperoper Dresden, die Deutsche Oper Berlin, das Opernhaus Zürich und die Ungarische Staatsoper. Neben seiner Operntätigkeit war er u. a. am Pult des Ensemble Modern, der Royal Nothern Sinfonia, dem Chicago Civic Orchestra und des Kölner Kammerorchesters zu erleben. Dirigat an der Bayerischen Staatsoper 2018/19: Karl V. (Stand: 2018)

Termine mit Erik Nielsen

zur Stücknavigation