Marko Nikodijević

Marko Nikodijević

Marko Nikodijević

Marko Nikodijević, geboren in Subotica/Serbien, studierte Komposition in Belgrad. Es folgte ein Kompositionsaufbaustudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ausgezeichnet wurden seine Kompositionen u. a. vom International Young Composers Meeting in Apeldoorn, der Gaudeamus Music Week Amsterdam und der 3. Brandenburger Biennale. 2013 erhielt er einen Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung und ein Jahr später wurde er mit dem Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie Nachwuchsförderung ausgezeichnet. Kurse in Physik und nicht linearer Mathematik, die er in Belgrad belegte, beeinflussten auch sein Komponieren. Algorithmen, Fraktale und die Anwendung der Chaostheorie dienen ihm als kreative Methoden, in jüngster Zeit wandte er sich dem DJing und der Techno-Ästhetik zu. Seine Kammeroper Vivier. Ein Nachtprotokoll wurde 2014 bei der Münchner Biennale uraufgeführt. (Stand: 2020)

Vergangene Termine mit Marko Nikodijević

zur Stücknavigation