Dovlet Nurgeldiyev

Dovlet Nurgeldiyev

Dovlet Nurgeldiyev © Henriette Mielke

Dovlet Nurgeldiyev ist seit 2010 Ensemble-Mitglied der Hamburgischen Staatsoper. Dort sang er Partien wie Fenton (Falstaff), Nemorino (L’elisir d’amore), Alfredo (La traviata), Ferrando (Così fan tutte), Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Tamino (Die Zauberflöte), Don Ottavio (Don Giovanni), Lenski (Eugen Onegin) und Wladimir (Prinz Igor). An der Staatsoper Berlin gab er sein Debüt als Belfiore (La finta giardiniera). An der Ungarischen Staatsoper in Budapest sang er den Don Ottavio, am Teatr Wielki in Warschau zuletzt den Lenski. Mit diesen Partien gastierte er auch an der Opéra national de Montpellier, wo er darüber hinaus die Tenorpartie in Dvořáks Stabat Mater sang. (Stand: 2018)

Termine mit Dovlet Nurgeldiyev

zur Stücknavigation

Vergangene Termine mit Dovlet Nurgeldiyev

zur Stücknavigation